Herrenanzüge Online Shop Übersicht Teaser

4 Tipps um Kragenschmutz zu entfernen

21. Januar 2014

Ihnen gefällt das?
Hemdkragen

Kragenschmutz, im Volksmund auch bekannt als Kragenspeck, bildet sich früher oder später an jedem noch so gut gepflegten Herrenhemd. Denn Körperfett und Schweiß, die ein Mensch beim Tragen absondert, setzen sich als hässliche Verfärbungen oder Flecken gern im Halsbereich und an den Manschetten ab. Auch Creme oder Schmuck können ihre Spuren auf dem Stoff hinterlassen. Wem die professionelle Reinigung zu teuer oder zu aufwendig ist, der kann natürlich versuchen, dem Schmutz zu Hause mit speziellen Fleckentfernern zu Leibe zu rücken. Oft finden sich unter Omas Hausmitteln aber viel günstigere und schonendere Methoden, um den Kragenspeck effektiv zu beseitigen.

Tipp 1: Vorbehandlung mit Schmierseife, Gallseife, Spülmittel oder Shampoo

Eine sanfte Methode, die nicht viel Zeitaufwand erfordert, ist eine Vorbehandlung des Kragens mit Schmierseife oder Geschirrspülmittel. In den eingefeuchteten Kragen mit der Hand oder mit einer weichen Bürste etwas Reinigungsmittel einmassieren und etwa 15 Minuten einwirken lassen. Dann kann das Hemd wie gewohnt in der Maschine gewaschen werden. Auch Shampoo eignet sich gut für diese Vorwäsche, speziell ein Produkt für fettiges Haar entfernt nicht nur Haarfett, sondern auch das Körperfett aus Textilien im Handumdrehen. Als weitere Alternative bietet sich die altbewährte Gallseife an, mit der sich auch ein leicht bleichender Effekt erzielen lässt. Die Seife, die es im Stück oder als Tube mit aufgesetzter Bürste zu kaufen gibt, vor dem Waschgang in den Hemdkragen einreiben und einige Minuten einwirken lassen.
Sehr empfindliche Textilien sollten nur mit der Hand bearbeitet werden, da eine Bürste die Fasern schädigen kann.

Tipp 2: Salz und Alkohol oder Gebissreiniger gegen Kragenschmutz

Wer etwas mehr Zeit hat, kann das Hemd auch mit einer Lösung aus Salz und Alkohol optimal auf die Wäsche vorbereiten. Dafür werden einige Körner grobes Salz mit einem Esslöffel 90%-igem Alkohol gemischt und mit einem Schwamm auf den Kragen aufgetragen. Am besten sollte die Tinktur über Nacht einwirken.
Der gleiche Effekt lässt sich auch mit Gebissreiniger erzielen: Eine Brausetablette in Wasser auflösen, in eine flache Schüssel geben und den Kragen darin ausgebreitet über Nacht einweichen. Diese Methoden eignen sich besonders gut für weiße Textilien aus robusten Materialien, empfehlen sich wegen ihrer leicht bleichenden Wirkung dagegen nicht für jede Art von Buntwäsche.

Tipp 3: Chlorreiniger und Waschbenzin für unempfindliche Textilien

Wer völlig unempfindliche, weiße Baumwollhemden hat, kann die unschönen Stellen auch einer sehr wirkungsvollen Kur mit Chlorreiniger oder Waschbenzin unterziehen. Diese stark bleichenden und ätzenden Substanzen dürfen allerdings nicht für feine oder bunte Textilien verwendet werden. Das jeweilige Mittel wird vorsichtig mit einem Schwamm auf den Kragen getupft, und nach einigen Minuten Einwirkzeit kann das Hemd wie gewohnt mit in die Waschmaschine.

Tipp 4: Backpulver hilft gegen Kragenspeck

Falls sich nach dem Waschen herausstellt, dass der Kragenspeck doch hartnäckiger als erwartet war, kann noch eine Nachbehandlung mit Backpulver helfen. Das Pulver auf die fleckigen Stellen streuen und mit angefeuchteten Fingern leicht einmassieren. Nach etwa einer Stunde lässt sich das Backpulver leicht ausbürsten, und der saubere Kragen ist schon wieder getrocknet.

Für jedes Hemd findet sich also bestimmt ein günstiges, im Haushalt vorhandenes Mittel. Wer seinen Lieblingsstücken auf keinen Fall Schaden zufügen möchte, sollte aber den gewählten Reiniger zuerst an einer unauffälligen Stelle testen, um den Stoff auf seine Farbechtheit zu prüfen.

Foto: Fa.bian / photocase.com

Ähnliche Beiträge
Infos & Antworten
Anzug Online Shop Info
Die besten Anzug Shops
Die beliebtesten & besten Herrenanzug Online Shops. Kaufen Sie Ihren Anzug nur bei diesen getesteten Anbietern.
Anzug Kauf Info
Tipps beim Anzugkauf
Wir haben für Sie die wichtigsten Tipps in unserem Anzug Kaufen Ratgeber zusammengetragen. Jetzt informieren!
Ihnen gefällt das?

Schreibe einen Kommentar

Previous post: