Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Jagdanzüge – bei Festlichkeiten bleibenden Eindruck hinterlassen

JagdanzügeAls begeisterter Jäger mit Spaß an der Natur und ihren Bewohnern benötigt man nicht nur die übliche Jagdbekleidung zum Tarnen und Agieren bei Wind und Wetter, sondern auch einen vorzeigbaren Jägeranzug, der bei Festlichkeiten und beispielsweise Treffen der Jägervereinigungen getragen wird. Doch warum wird ein solcher Jägeranzug überhaupt getragen? Wodurch zeichnet sich dieser aus? Und bei welchen Herstellern bekommt man hochwertige Modelle? Antworten auf all diese Fragen und mehr erhalten Sie in den nachfolgenden Abschnitten zu den Jagdanzügen, die ganz sicher nicht nur der Vergangenheit angehören.

Jagdanzug Test 2019

Die Kleidung für die Jagd – früher und heute

JagdanzügeWährend in der Barockzeit noch auffällige und prunkvolle Bekleidung bei der Jagd als angemessen galt und genutzt wurde, hält sich der Jäger seit einiger Zeit bei der Jagd bedeckt. Farben wie Grün und Braun standen schon immer für ihre unauffällige Wirkung im Jagdgebiet wie dem Wald, da sie den Jäger zwar nicht tarnten, aber auch auf den ersten Blick nicht allzu leicht auffindbar machten. Im Winter wurde früher graue Jagdbekleidung genutzt, um die Tarnung an die Witterungsverhältnisse besser anzupassen. Doch was die Form der Jagdbekleidung selbst angeht, werden heute im Gegensatz zu damals zwei verschiedene Jagdanzüge eingesetzt. Während ein eleganter Jagdanzug eher bei Treffen des Vereins oder formellen Anlässen anderer Art zum Einsatz kommt, ist bei der Jagd selbst die taktische Jagdbekleidung mit Tarnmuster und vielen Taschen beliebter. Vor einiger Zeit, beispielsweise um 1920 herum galt jedoch ein eleganter Jagdanzug als Non-Plus-Ultra bei der Aktivität – er sollte nicht zu sportlich wirken, aber auch nicht zu herausgeputzt.

Besonders gerne eingesetzt wurden früher Hüte mit Federschmuck und anderen Verzierungen, aber auch klassische Hemden unter einem Frack oder der späteren Joppe als Wendejacke. Heute gibt es keine allzu strengen Vorgaben, was die Bekleidung bei der Jagd betrifft – allgemein werden jedoch robuste Anzüge mit Tarnmuster eher bei der Jagd verwendet und festlichere Modelle aus Tweed in Grün mit Verzierungen und Schmuck bei formellen Anlässen. Auch in Sachen Schnitt hat der Jäger heute die freie Wahl – allerdings war es schon immer sehr wichtig, dass der Jagdanzug die nötige Bewegungsfreiheit ermöglichte.

Beim Jagdanzüge Kaufen praktisch ausstatten

Wer Jagdanzüge kaufen möchte, hat mittlerweile die Wahl zwischen den Jagdanzug festlich und sportlicheren Varianten mit taktischem Schnitt. Die Vorteile beider Jagdanzug Varianten können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen.

Tarn-Jagdanzüge Jagdanzug festlich Varianten
  • bieten spezielle Tarnmuster für alle Gebiete und Witterungen, sodass die Konturen des Jägers mit der Umgebung verschmelzen und dieser einen taktischen Vorteil bei der Jagd erhält
  • bieten praktische Eigenschaften wie etwa passende Taschen für Jagdzubehör und verstellbare Abschlüsse
  • kommen in gefütterten Varianten daher
  • bestehen aus robustem und reißfestem Material, um bei der Jagd allen Herausforderungen standzuhalten
  • bieten viel Bewegungsfreiheit
  • bestehen als Zweiteiler in der Regel aus einer Jacke und passender Hose
  • für formelle Anlässe und Treffen im Alltag weniger gut geeignet
  • edle Optik für festliche Anlässe und Treffen des Jagdverbandes
  • vermitteln die Zugehörigkeit in der Öffentlichkeit
  • aus robusten Materialien, langlebig
  • durch schlichtere Schnitte oft auch für den Alltag geeignet
  • in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich
  • bieten etwas weniger Bewegungsfreiheit bei der Jagd, als Tarn-Jagdanzüge

Was macht einen Jagdanzug aus?

Spricht man von einem festlichen Jagdanzug und dessen charakteristischen Eigenschaften, zeichnet sich dieser in der Regel durch eine traditionelle und historische Optik aus, die fast schon an Trachten erinnert. Ob in Braun oder Grün – der festliche Jagdanzug soll seinen Träger stolz wirken lassen und schmücken, aber auch seiner Umgebung zeigen, dass es sich hierbei um einen Jäger handelt. Moderne Jagdanzug Modelle dieser Art bestehen aus einer Jacke mit kunstvollen Knöpfen in einer oder zwei Reihen, die zu passenden Hemden getragen werden kann, sowie aus einer passenden Hose aus Tweed oder oftmals auch Cordstoff. Ein eleganter Jagdanzug für Damen und Herren kommt meist in den Farben Grün oder Braun daher, selten auch in Beige und wird generell nicht durch Muster verziert.

Ist von einem Jagdanzug zur Tarnung die Rede, zeichnet sich dieser Jägeranzug durch ein spezielles Muster aus, das typischen Jagdumgebungen wie dem Laubwald oder Wald im Winter nachempfunden wurde. Dieser Herrenanzug besteht als Zweiteiler ebenfalls aus Hosen und Jacken, die farblich zueinander passen und den Träger so optimal mit seiner Umgebung verschmelzen lassen. Mit mehreren praktischen Taschen versehen, soll der Herrenanzug dieser Art seinem Träger bei der Jagd behilflich sein. Auch Zubehör mit passendem Tarnmuster wird zu diesem Herrenanzug oder Damenanzug angeboten, wie beispielsweise Mützen, Planen für Ausrüstungsgegenstände oder Yeti Überwürfe für Scharfschützen.

Wo erhält man Jagdanzüge zur Tarnung und für festliche Anlässe?

Zum Jagdanzüge Kaufen kann man sich an verschiedene Marken wenden, die im Jagdanzüge Shop oder beim Online Kaufen zahlreich vertreten sind. So erhält man den Jagdanzug zur Tarnung beispielsweise bei Herstellern wie diesen:

  • Hallyard
  • Pinewood
  • Brandit
  • Bergans
  • Parforce
  • Fjällräven
  • Deerhunter
  • Seeland
  • Woolpower
  • Swedteam

Traditionelle Jagdanzüge festlicher Art hingegen lassen sich beim Online Kaufen und auch im Jagdanzüge Shop von folgenden Unternehmen entdecken:

  • Loden
  • Blaser
  • Wald & Forst
  • Steinbock
  • Beretta
  • Chevalier
  • Bergans
  • Härkila
  • Seeland

Hinweis: Alle Jagdanzug Modelle für Damen und Herren sind übrigens in den Größen XS bis XXL erhältlich, sodass sich für jeden Figurtyp das Richtige vorfinden lassen sollte. Lediglich für Kinder werden kaum Jagdanzüge angeboten, was daran liegt, dass diese bei der Jagd nur selten teilnehmen.

Müssen Jagdanzug Herren und Damen Modelle teuer sein?

Schaut man sich so manchen Jagdanzüge Sale an oder sieht man sich nach Jagdanzug Herren und Damen Modellen umfassender um, fällt auf, dass es die Zweiteiler aller Arten schon günstig zu haben gibt. Dennoch gilt für viele Nutzer ganz klar: Je höher die Qualität des Modells ausfallen soll, desto mehr muss man für den Jagdanzug auch ausgeben. Vor allem, wer ein sehr robustes Modell sucht, das sich durch Dornen und Äste nicht sofort einreißen lässt, kommt in der Regel nicht ganz so günstig davon. Da ein Jagdanzug dafür aber als sehr langlebig gilt und hochwertige Modelle bei allen Witterungen praktisch sind, lohnt es sich, etwas mehr auszugeben. Besonders teure Modelle bekommt man durch einen Jagdanzüge Sale etwas preiswerter, ohne auf die gewünschte Qualität verzichten zu müssen. Beim Versand kann der guten Jagd Bekleidung übrigens nichts passieren, da diese als robust gilt. Wer Jagdbekleidungen gegen angenehmen Kosten für den Versand bestellt, erhält meist Zweiteiler aus Polyester und Polyamid, sowie Elastan, aber auch Kleidungsstücke aus Wolle für den Jagdanzug sind am Markt zahlreich vorhanden. Allgemein kommt es aber darauf an, dass der Jagdanzug gut sitzt – denn ob zur Jagd oder zu formelleren Festlichkeiten, man möchte in seinen aktiven Bewegungen keinesfalls eingeschränkt werden und sich in den Bekleidungen sehr unwohl fühlen müssen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen