Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schurwolle Anzüge – immer gut und sicher gekleidet

Schurwolle AnzügeBeim Herrenanzug ist nicht nur ein guter Schnitt wichtig. Genauso wichtig ist das Material für Sakko und Hose. Damit Sie sich darin wohlfühlen und souverän agieren können, sollte es ein qualitativ hochwertiger Stoff sein. Gute Ware wie ein Schurwollanzug fasst sich gleich weich und gefällig an. Reine Schurwolle besitzt viele Qualitäten – temperaturausgleichende Eigenschaften gehören dazu. Beim Schurwolle Anzüge kaufen werden Sie deshalb sehen: Ein Anzug Schurwolle ist sowohl für den Sommer wie für den Winter ein geeignetes Kleidungsstück.

Schurwolle Anzug Test 2019

Was macht einen Schurwolle Anzug aus?

Schurwolle AnzügeWas ist Schurwolle eigentlich? Wenn man sich für einen Schurwolle Anzug interessiert, sollte man zunächst wissen, dass es sich bei dem Material um ein Naturprodukt von lebend geschorenen Schafen handelt. Schafschurwolle ist eine sehr frische Wolle, im Gegensatz zu wieder aufbereiteter oder von Fellen stammender Wolle.

Mit einem Herrenanzug aus Schurwolle kommen Sie gut, elegant und dynamisch durch den Tag. Erst einmal knittert ein Anzug reine Schurwolle kaum. Das Material ist zudem ziemlich geruchsneutral. Das heißt, Sie können auch mal leicht ins Schwitzen kommen, ohne dass man das gleich merkt. Wenn Sie überhaupt ins Schwitzen kommen – wegen der Atmungsaktivität und Luftdurchlässigkeit des Materials.

Nicht umsonst findet man Schurwolle auch bei Funktionsunterwäsche. Selbst fürs Baby bietet ein Anzug reine Schurwolle, etwa von Disana, durch seine temperaturausgleichenden Eigenschaften einen hohen Tragekomfort. Zudem zeichnet sich die strapazierfähige Naturfaser durch hohe Selbstreinigungskräfte aus.

Hinweis: Wer im Schurwolle Anzug schwitzt, sollte sich den Futterstoff ansehen. Es gibt Futterstoffe aus synthetischen Chemiefasern, zum Beispiel Polyester. Es gibt aber auch die sogenannten zellulosischen Chemiefasern, etwa Viskose, die pflanzlichen Ursprungs sind (Zellulose = Holz). Diese sind zwar künstlich hergestellt, haben aber andere Eigenschaften als beispielsweise Polyester. Sie sind oft angenehmer zu tragen und weniger schweißtreibend als rein synthetische Materialien.

Mit dem Schurwolle Anzug fein heraus

Wolle klingt erst einmal nach einem warmen Material, doch beim Anzug Schurwolle ist man im wahrsten Sinne des Wortes „fein“ heraus. Denn hier wird nach der Feinheit des versponnenen Wollgarns unterschieden Die Garnfeinheit von Schurwollgeweben wird mit dem Begriff „Super“ und einer nachfolgenden Zahl gekennzeichnet, etwa:

  • Super 100
  • Super 110
  • Super 120
  • Super 130
  • Super 140
  • Super 150

Die Zahl gibt an, wie viele Laufmeter des Garns ein Gramm wiegen. „Schurwolle Super 100“ heißt, dass 100 Meter Garn ein Gewicht von einem Gramm haben. Je höher die Zahl, desto feiner der Stoff: So sind die Qualitäten „Super 110“ und „Super 120“ noch leichter und nahezu knitterfrei. Die höchste Knitterfreiheit wird Schurwolle bei „Super 130“ bis „Super 150“ zugesprochen. Bitte beachten Sie beim Schurwolle Anzüge kaufen: Tuche mit höheren Zahlen sind auch empfindlicher. Die Chemiefaser Polyester hilft hier, den Anzug Schurwolle unempfindlich gegen Aufscheuern und „Durchsitzen“ zu machen.

Schurwolle oder doch besser andere Materialien?

Gut für Anzugstoffe sind generell Schurwolle, Baumwolle, Leinen, Kaschmir, Mohair und Seide. Kaschmir und Mohair sind leicht, wärmen aber gut. Die fein schimmernde Seide ist temperaturausgleichend, wirkt edel und elegant und kann ganzjährig getragen werden. Verarbeitete Chemiefasern sind: Polyester, Viskose, Elasthan.

Material Hintergrundwissen
Schurwolle oder Baumwolle? Baumwollgewebe hat viele gute Eigenschaften: Es ist hautfreundlich, atmungsaktiv, luftdurchlässig, sehr strapazierfähig, kann Feuchtigkeit gut aufnehmen. Ideal für einen Anzug für den Sommer, auch wegen des sportlichen Looks. Ein Nachteil ist die extreme Knitteranfälligkeit; außerdem leitet Schurwolle Feuchtigkeit weitaus schneller ab als Baumwolle.
Schurwolle oder Leinen? Bei Hitze hält Leinen den Körper schön kühl und hat einen angenehmen Tragekomfort. Man ist trendig und sportlich gekleidet, wirkt nicht „herausgeputzt“. Allerdings knittert Leinen stark – für den Einsatz im Business somit wenig geeignet.
Schurwolle oder Mischgewebe? Aus Kostengründen, aber auch wegen des Griffs finden Sie bei Schurwolle Anzüge unterschiedliche Mischungen: Durch einen geringen Anteil Elasthan etwa entsteht eine leichte Dehnbarkeit des Gewebes, eine Stretch-Qualität. Beimischungen von Polyester (oder Viskose) sind gängig. Sie machen den Stoff „härter“ und besonders knitterarm – gut für Reiseanzüge. Generell gilt: Je höher der Polyesteranteil, desto niedriger der Preis. Doch auch mit hohem Schurwollanteil merkt man beim Anfassen den Polyester. Mischgewebe gibt es ebenfalls aus Mohair und Schurwolle. Ein gewisser Seidenanteil lässt den Anzug leicht glänzen.
Schurwolle oder Polyester? Im Vergleich zu Schurwolle ist Polyester extrem günstig. Anzüge aus Polyester gibt es in vielen Farben und Optiken. Man sieht und fühlt aber deutlich den Qualitätsunterschied.

Vor- und Nachteile eines Schurwolle Anzugs

  • Er bietet einen hohen Tragekomfort.
  • Schurwolle ist für Atmungsaktivität und Luftdurchlässigkeit bekannt.
  • Das Material gibt Feuchtigkeit schnell nach außen ab.
  • Die temperaturausgleichenden Eigenschaften machen Schurwolle ideal für Sommer- und Winteranzüge. Das Material wärmt im Winter, im Sommer kühlt es.
  • Ein Schurwollanzug nimmt kaum Gerüche auf, wie etwa Schweiß.
  • Er knittert kaum: Das Material zeichnet sich durch natürliche Elastizität aus.
  • Ein Anzug reine Schurwolle ist nicht gerade günstig zu haben. Beim Online kaufen im Schurwolle Anzüge Shop kann es aber einen Schurwolle Anzüge Sale geben, bei dem Sie relativ günstig inklusive Versand bestellen können.

Für viele Gelegenheiten und Kombinationen geeignet

Was Farben und Schnitte betrifft, können Sie beim Online kaufen in einem Schurwolle Anzüge Shop in einer großen Auswahl schwelgen. Auf den Fotos sehen Sie, welche Hemden zu Ihrem Favoriten passen und welche Schuhe und Krawatten kombiniert werden können. Je nach Modell kann es unterschiedliche Größen geben: Größe 23 bis 33 sowie 90 bis 118 oder höher und natürlich die Normalgrößen 44 bis 66 oder mehr. Eventuell haben Sie auch die Chance auf einen Schurwolle Anzüge Sale. Der Versand bringt den Favoriten schnell zu Ihnen nach Hause.

Ein Anzug Schurwolle ist für viele Anlässe geeignet:

  • als Business-Anzug
  • als Reiseanzug
  • für die Freizeit, mit dem Schurwolle Sakko zu Jeans
  • für Sommer wie für Winter
  • als Abendanzug bzw. als Smoking in Schwarz

Bleibt noch die Frage: Kann man einen Schurwolle Anzug waschen? Nicht jeder möchte die chemische Reinigung auf sich nehmen. Tatsächlich gibt es Erfahrungen von Nutzern zum Schurwolle Anzug waschen, die online gestellt sind. Bei einem teuren Anzug besteht natürlich ein hohes Risiko.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (73 Bewertungen, Durchschnitt: 4,45 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen