Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Einreiher – Grundausstattung des Herren-Kleiderschrankes

Einreiher „Kleider machen Leute!“ Diese Aussage prägt unser Leben wie kein anderes. Und sie hat Recht. Mit der Kleiderwahl entscheiden und beeinflussen Menschen, wie sie von anderen angesehen werden – ob seriös und souverän, unauffällig, modisch oder langweilig und schlampig. Jeder Einzelne hat es also in der Hand wie und was er ausstrahlt. Möchten Sie ein gutes Bild auf Ihre Mitmenschen ausstrahlen, wozu unter anderem ein gewisser Kleidungsstil gehört, sollten Sie mindestens einen Einreiher Anzug bei sich im Schrank haben. Doch was bedeutet ein Anzug Einreiher eigentlich? Was unterscheidet ihn zum Zweireiher und wo können Sie ihn tragen? Die Antworten zu diesen Fragen und noch vieles mehr, lesen Sie hier.

Einreiher Test 2019

Der Ursprung des Anzugs

Einreiher Der Anzug, wie er heute bekannt ist, nahm seinen Anfang zu der Zeit, als Männer noch Reiterkostüme und Offiziersjacken trugen. Interessant ist, dass schon damals der unterste Knopf des Einreihers offen blieb. Offiziere waren in der Regel Kavalleristen. Sie bewegten sich also zu Pferd. Beim Reiten sollte die Jacke dann rechts und links über den Sattel fallen.

» Mehr Informationen

Neben dem Einreiher ist im Verlauf der Geschichte auch der Zweireiher unter den Anzügen zu finden. Zwischen den beiden Tragevarianten gibt es spezielle Unterschiede, die sich im Laufe der Zeit mittlerweile immer weiter annähern. Seit den 1930ger Jahren handelt es sich bei dem Einreiher Anzug, sowie bei dem Zweireiher um bestimmte Schnitte, die sich im Laufe der Zeit nicht veränderten – egal welche Mode gerade an der Tagesordnung war. Mittlerweile gehört der Einreiher zu der meist getragenen Anzugjacke.

Was bedeutet Einreiher Anzug?

Die Herleitung des Begriffes Herrenanzug Einreiher ist recht simpel. Das Sakko besteht aus einer Reihe an Knöpfen. In der Regel finden Sie Jacketts mit einem bis drei Knöpfen. Das unterscheidet den Anzug Einreiher in drei Kategorien:

» Mehr Informationen
  • Einknopfsakko
  • Zweiknopfsakko
  • Dreiknopfsakko

Das Einknopfsakko sorgt hauptsächlich für einen formellen Auftritt, kann jedoch einen leicht zugespitzten Look fördern. Grund ist der relativ tief angesetzte Knopf der das Revers optisch schmal wirken lässt und in die Länge zieht. Am besten eignet sich bei dieser Art die Kombination mit einem Hemd mit schmalem Kragen und einer schmalen Krawatte. Besonders schlanken und großen Männern ist dieser Look zu empfehlen.

Das Zweiknopfsakko ist meist die bevorzugte Variante und ist vielfältiger einzusetzen als das Einknopfsakko. So können Sie den Anzug im Büro, zu feierlichen Anlässen, zum Dinner im Restaurant und weiteren alltäglichen Anlässen tragen. Dazu wird im klassischen Stil ein Hemd mit Haifisch-, Kent- oder Button-Down-Kragen getragen.

Hinweis: Es wird lediglich immer der oberste Knopf des Jacketts geschlossen. Setzen Sie sich hin, wird dieser geöffnet.

Das Dreiknopfsakko wird meist von modebewussten Männern gewählt, da es eine gewisse Kombinationsschwierigkeit mit anderen Kleidungsstücken an den Tag legt. Das Revers fällt kürzer und schmaler aus, weshalb die Wahl des Hemdkragens wichtig wird, genauso wie der Stil der Krawatte. Kräftige Männer sollten von diesem Outfit eher vorbeigehen. Dieser Anzug passt zudem nicht zu jedem Typ. Entscheiden Sie sich jedoch für diese Variante, sind die oberen Knöpfe zu schließen, der untere bleibt immer offen.

Unterschied Einreiher Zweireiher – Worauf sollten Sie achten?

Der Unterschied zwischen den beiden Varianten liegt im Grunde genommen nur in der Reihung der Knöpfe. Beim Anzug Einreiher ist nur eine Reihe an Knöpfen am Jackett angebracht. Beim Zweireiher gibt es zwei parallel laufende Knopfreihen.

» Mehr Informationen

Der Einreiher gilt mittlerweile als die klassische Anzugform, kann jedoch auch sportlich und lässig getragen werden. Die verwendeten Stoffe sind angewachsen. So werden heute auch Baumwolle, Cord und Jeans und Jersey verwendet. Der Anzug oder das Sakko kann zu einem Hemd und Krawatte, allerdings auch zu einem

  • T-Shirt,
  • Longsleeve-Shirt und
  • Kurzarmhemd

getragen werden, ohne negativ aufzufallen. Im Geschäftsleben sollte jedoch zu der ursprünglichen Variante gegriffen werden. Für einen geeigneten Auftritt sollte das Sakko aus Schurwolle bestehen. Im Büroalltag darf der Einreiher auch über leichte Muster im Gewebe verfügen. Der Herrenanzug Einreiher verfügt in der Regel über ein fallendes und moderner wirkendes Revers. Es kann zwischen einem oder zwei Rückenschlitzen gewählt werden.

Der Zweireiher ist etwas aus der Mode gekommen und erhielt einen schlechten Ruf. Oft wurde er mit älteren Männern und mit weiten Bauchumfängen in Verbindung gebracht. Zudem wird er meist geschlossen getragen. Wer sich jedoch für ein solches Modell entscheidet, kann dieses zu einer Jeans oder Baumwollhosen tragen. Neuerdings nehmen sich die verschiedensten Designer dem Zweireiher wieder an und gestalten ihn moderner. Das Sakko ist jetzt meist kürzer, der Übertritt kleiner, weshalb die Jacke auch offen getragen werden kann. Als Alternative zum Einreiher nimmt der Zweireiher daher mittlerweile einen würdigen Platz im Schrank ein. Das Revers des Zweireihers ist in der Regel steigend und das Sakko verfügt immer über zwei Rückenschlitze.

Unterschied Einreiher Zweireiher auf einen Blick

Einreiher Zweireiher
  • eine Knopfreihe
  • ein Muss im Kleiderschrank
  • Wahl zwischen einem und zwei Rückenschlitzen
  • fallendes Revers
  • breite Kombinationsmöglichkeiten: modern, klassisch, Freizeit
  • am Bauch kann ein Einreiher je nach Figur und Schnitt spannen
  • zwei parallele Knopfreihen
  • modische Alternative zum Einreiher
  • zwei Rückenschlitze
  • steigendes Revers
  • Kombination mit einer Jeans oder Baumwollhose möglich
  • offen getragen wirkt der Anzug meistens weniger elegant

Einen Einreiher Anzug kaufen

Einen Herrenanzug Einreiher können Sie sich problemlos, einfach und günstig online kaufen. Das spart Nerven und Zeit, da Sie sich eine gewisse Menge über den Versand nach Hause bestellen, anprobieren, und die Ware, die Ihnen nicht gefällt einfach wieder zurückschicken können. Gerade für Männer, für die Shoppen eine eher nervenaufreibende Sache darstellt, ist mit der Möglichkeit Anzüge online kaufen zu können eine willkommene Alternative geschaffen.

» Mehr Informationen

Den Einreiher finden Sie im Unterschiedlichen Stil im Einreiher Anzug Shop. Die große Auswahl wird Ihnen übersichtlich aufgezeigt, was zu einem guten Vergleich einlädt. Auch im Einreiher Anzug Sale finden Sie viele schicke Modelle Für Mann und Frau.

Typische Modelle des Einreihers im Einreiher Anzug Shop

  • Anzug
  • Mantel
  • Trenchcoat Einreiher für Männer
  • Trenchcoat Damen
  • Einreiher Blazer
  • Smoking
  • und viele Modelle mehr

Schauen Sie sich im Shop oder im Einreiher Anzug Sale um und finden Sie das Modell was zu Ihnen am besten passt und Sie für den Anlass entsprechend gut aussehen lässt. Größen sind dabei kein Problem, den Einreiher gibt es in jeder Konfektionsgröße und kann ggf. von einem Schneider in Ihrer Nähe umgeändert werden (hauptsächlich betrifft dies die richtige Armlänge). Notfalls können Sie die, über den Versand bestellten, Anzüge günstig oder kostenlos wieder zurückschicken. Sind Sie neugierig geworden? Möchten Sie Ihren Schrank aufstocken und sich jetzt einen Einreiher Anzug kaufen?

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen