Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Tipps zum Krawatte binden

Cerruti HerrenanzügeWenn Sie bei einem Vorstellungsgespräch, auf einer Hochzeit oder in einem Meeting einen guten Eindruck hinterlassen wollen, ist ein gehobenes Outfit mit einer Krawatte ein absolutes Muss. Schicke Outfits entscheiden oftmals, ob Sie den Job bekommen, welchen Eindruck Sie machen und ob man Ihnen den Auftrag zutraut oder nicht. Auch wenn es oberflächlich klingt: Kleider machen Leute. So ist es eben auch bei der Krawatte. Das gehobene Accessoire für den Mann entscheidet über gefallen oder missfallen. Eine Krawatte richtig eingesetzt, kann das Outfit in eine bestimmte Richtung lenken. Im Gegensatz können dazu Krawatten, die falsch eingesetzt werden auch in eine ganz andere Richtung gehen. Doch wenn Sie sich schon für eine schöne, hochwertige Krawatte entschieden haben, stehen Sie vor einer ganz anderen Frage: Wie bindet man eigentlich eine Krawatte?

Krawatte binden leicht gemacht

Tipps zum Krawatte bindenDiese Frage stellen sich Männer seit Anbeginn der Zeit. Oftmals haben die Eltern zwar dem Sohn in jungen Jahren versucht, das Krawatte binden beizubringen, hatten damit aber oftmals nur mäßigen Erfolg. Zu Hoodie und Baggy Pants passte damals eben keine Krawatte. Doch jetzt liegt der neue Anzug im Schrank, die Jobverhandlungen stehen im Raum und die Krawatte liegt bereit. Wer nicht gerade eine Freundin hat, die im Krawatte binden ein Profi ist, stellt sich nun die Frage aller Fragen: Wie kriege ich die Krawatte schön gebunden um den Hals, sodass es auch nach etwas aussieht?

» Mehr Informationen

Erstaunlicherweise verzweifeln viele Männer eben an dieser Handhabung. Es liegt nicht daran, dass Sie kein Vorstellungsvermögen haben, um eine Krawatte richtig zu binden, sondern eher daran, dass auf einmal zwei linke Finger im Weg sind. Die Idee im Kopf ist zwar vorhanden, aber an der Umsetzung hapert es gewaltig. Wenn ein undefinierbarer, festgezogener Knoten am Hals entstanden ist, sollten Sie noch einmal von ganz vorne anfangen und dabei unsere Anleitung nutzen.

Vor- und Nachteile von Krawatten

  • passen wunderbar zu festlichen Anlässen, im Job oder Vorstellungsgespräch
  • machen den Look elegant
  • tolles Accessoire für den Mann
  • aufwendig zu knoten
  • teilweise kostspielig

Krawatte binden – Der einfache Knoten

Das komplette Outfit steht, Sie nesteln an Ihrer Krawatte herum, doch irgendwie will sie nicht so wie Sie. Kein Problem, wir geben Ihnen eine Schritt für Schritt Anleitung für einen einfachen Krawattenknoten, wie Ihn nach kurzer Übungszeit jeder hinbekommen kann. Aller Anfang ist schwer und so sollten Sie auf keinen Fall gleich die Flinte ins Korn werfen. Es funktioniert, Sie müssen nur Geduld haben!

» Mehr Informationen

Übrigens: Der einfache Krawattenknoten wird auch Four-In-Hand Knoten genannt. Er ist einfach und schnell zu binden. Der Look des Knotens ist schmal und passt zu fast allen Hemdkrägen. So wird er oft eingesetzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So funktioniert der Four-In-Hand Krawattenknoten:

  • Sie legen sich die Krawatte um den Hals. Das breite Ende ist länger. Das schmale Ende sollte bis zum Bauchnabel reichen.
  • Das breite Ende wird über das schmale Ende der Krawatte geführt und bildet ein Kreuz unter dem Kragen.
  • Nun wird das breite Ende um das schmale Ende gelegt und wieder auf die gleiche Seite geführt.
  • Das breite Ende wird nun von innen in Richtung Hals und anschließend wieder nach unten gezogen, sodass eine Schlinge entsteht.
  • Jetzt müssen Sie nur noch den Knoten zum obersten Hemdknopf hinaufschieben, sodass die Krawatte richtig sitzt. Schon haben Sie zum ersten Mal Ihre Krawatte gebunden.

Welche Techniken zum Krawatten binden gibt es noch?

Name des Krawattenknotens/Stil Techniken zum Krawatten binden
  • Halber Windsorknoten, auch einfacher Windsor-Knoten oder kleiner Windsor-Knoten genannt
  • Stil: Elegant, klassisch, kegelförmig, etwas bauchig
  • Gelegenheit: Allen Gelegenheiten, besonders zu geschäftlichen und festlichen Anlässen
Krawatte um den Hals legen, das breite Ende ist länger als das schmale. Es wird wieder das Kreuz gebildet. Nun wird das breite Ende hinten um das schmale Ende gelegt. Das breite Ende wird vorne zum Hals geführt und nach innen über den Knoten gelegt. Auf der anderen Seite wird es wieder nach unten geführt. Das breite Ende wird noch einmal vorne über den Knoten geführt und das Gleiche machen Sie noch einmal. Nach dem zweiten Mal führen Sie es nach vorne durch die Schlaufe wieder zurück nach unten. Jetzt nur noch den Knoten bis zum obersten Hemdknopf zuziehen und fertig.
  • Windsor-Knoten
  • Stil: Elegant, schick
  • Gelegenheit: Zu weit gespreiztem Kragen
  • Hinweis: Diese Knoten ist schwierig zu binden und nicht für große Männer geeignet, da ihnen die Länge an der Krawatte später fehlt
Das breite Ende wird wieder über das schmale Ende gezogen. Danach das breite Ende von innen nach oben zum Hals führen. Nun wird das breite Ende auf der selben Seite des Knotens wieder nach vorne gezogen und anschließend von vorne nach unten. Von hinten geht es mit dem breiten Ende einmal um den Knoten herum. Nun geht das breite Ende wieder nach von vorne in Richtung Hals, bevor es wieder nach unten geführt wird. Jetzt wird das Ende der Krawatte vorn über den Knoten zur anderen Seite gezogen, um im Anschluss von innen zum Hals hinaufgezogen zu werden. Zum Schluss wird die Spitze des breiten Ende noch durch die Schlaufe gezogen und festgezogen, bis die Krawatte eine gute Länge hat.
  • Pratt-Shelby-Knoten, auch Pratt-Knoten oder Shelby genannt
  • Stil: voluminös, elegant
  • Gelegenheit: Viele Anlässe, elegant, feierlich
  • Hinweis: Übung erforderlich, Inside Out Knoten
Die Krawatte wird mit der Rückseite und der Naht nach außen um den Hals gelegt. Die breite Seite ist länger. Das Kreuz wird gebildet, indem Sie die breite Seite hinter(!) der schmalen Seite durchziehen. Das breite Ende kommt nun nach vorne, indem es Richtung Hals gezogen wird. Anschließend wird es auf der anderen Seite des Knotens wieder nach unten gebracht. Das breite Ende wird von hinten einmal komplett um die Krawatte herumgeführt, bis die breite Seite die schmale Seite kreuzt. Nun wird die breite Seite von innen zum Hals hochgezogen, um dort durch die Schlaufe auf der Vorderseite nach unten gebracht zu werden. Jetzt müssen Sie nur noch den Knoten zurechtrücken und festziehen.
  • Prinz-Albert-Knoten
  • Stil: Doppelknoten, voluminös
  • Gelegenheit: Elegant
  • Hinweis: Lange Krawatte wird benötigt
Krawatte um den Hals legen, das breite Ende ist länger. Das Kreuz wird gebildet und das breite Ende von hinten komplett um das schmale Ende herumgeführt. Nun wird das breite Ende noch einmal komplett herumgeführt. Jetzt müssen Sie das breite Ende von innen zum Hals bringen, es vorne durchführen und durch die Schlaufe hindurchziehen. Festziehen und schon sitzt der Krawattenknoten.

Bildnachweise: Adobe Stock / A_Bruno, Amazon/ Cerruti

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Tipps zum Krawatte binden
Loading...

Neuen Kommentar verfassen