Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Chemische Reinigung: Wie oft können Anzüge gereinigt werden?

Dsquared2 HerrenanzügeWer sich schon einmal einen Anzug zugelegt hat, der weiß, dass ein Herrenanzug fast immer in die chemische Reinigung muss und so gut wie nie in der heimischen Maschine zu reinigen ist. Bevor der Anzug verklebt oder speckig ist, sollte die regelmäßige Anzug-Pflege auf dem Programm stehen. Den Anzug-Kragen reinigen viele Herren einfach mit einem feuchten Tuch. Wer von einem Anzug Flecken entfernen will, hat ohne die chemische Reinigung meist allerdings nur geringe Erfolgschancen, sofern es sich nicht um einen frischen Fleck handelt. Ob Einreiher, Smoking oder Abiball-Anzug, dieser Ratgeber verrät, was alle Herren zur Häufigkeit der Anzug-Reinigung wissen sollten.

Anzug reinigen: Wie oft?

Chemische Reinigung: Wie oft können Anzüge gereinigt werden?Die Frage „Anzug reinigen: Wie oft?“ lässt sich nicht pauschal beantworten. Das hat einen einfachen Grund: Wer seinen Anzug sehr oft trägt und diesen häufig schmutzig macht, wird diesen auch öfter in die Reinigung geben müssen als jemand, der den Anzug vielleicht nur einmal im Jahr anzieht. Bevor der Anzug verklebt oder speckig ist und alles andere als ansehnlich aussieht, gehört er selbstverständlich in die Reinigung.

» Mehr Informationen

Doch das Anzug-Auffrischen ohne Reinigung ist zwischendurch durchaus sinnvoll. Immerhin kann diese Anzug-Pflege zu einem längeren Lebenszyklus des Anzugs beitragen. Jedes Mal, wenn Sie Ihren Anzug in die chemische Reinigung geben, besteht die Gefahr, dass die Fasern des Sakkos oder der Anzughose dadurch brüchig werden könnten. Zu viele Reinigungsvorgänge verkürzen somit die Trage- und Lebensdauer Ihres Herrenanzugs. Wann Sie Ihren Anzug chemisch reinigen lassen sollten, entscheiden Sie am besten in Abhängigkeit von diesen Faktoren:

  • ob der Anzug Flecken hat
  • wie lange die letzte Reinigung zurückliegt
  • ob der Anzug muffig riecht
  • zu welchem Anlass Sie den Anzug tragen wollen und welcher Dress Code gilt
  • wie lange Sie den Anzug nicht getragen haben
  • ob der Anzug sehr knittrig ist

Indem Sie dann Anzug-Flecken entfernen, wenn diese gerade erst entstanden sind, haben Sie die Chance, eine weitere Reinigung erst einmal zu umgehen. Wer seinen Anzug nach jedem Tragen auslüften lässt, muss dieses Kleidungsstück für den stilvollen Mann von Welt ebenfalls seltener in die Reinigung bringen. Am besten lassen Sie Ihren Anzug nämlich nur so oft wie unbedingt nötig reinigen.

Tipp: Sie wollen einen neuen Anzug reinigen lassen, weil dieser etwas komisch riecht? Bevor Sie Ihren neuen Anzug reinigen lassen, lassen Sie diesen besser an der frischen Luft auslüften. Das reicht häufig schon aus, um eine zusätzliche Reinigung, die auch mit Kosten verbunden ist und die Fasern des Anzugs schwächen kann, zu umgehen.

Wie lange dauert eine Anzug-reinigung und was kostet Sie?

Abhängig von Ihrem Wohnort können die Kosten für das Anzug-Flecken-Entfernen ganz unterschiedlich ausfallen. Wie lange dauert eine Anzug-Reinigung? Auch das variiert von Ort zu Ort. Die folgende Tabelle gibt Ihnen Auskunft:

» Mehr Informationen
Kosten Dauer Wissenswerte Besonderheiten
  • ab 10 Euro aufwärts
  • deutlich mehr für den Express-Service
  • häufig getrennte Berechnung für Hose und Sakko, wobei die Sakko-Reinigung meist deutlich teurer ist
  • teilweise Rabattmöglichkeiten, wenn Sie mehrere Anzüge in die Reinigung geben
  • grundsätzlich in einer Stunde möglich
  • Abholung ohne Aufpreis in der Regel binnen ein bis zwei Tagen
  • die Materialart entscheidet über die Kosten für die Anzugreinigung
  • edle Anzüge aus Cashmere, Wolle  und Co. gehen häufig mit höheren Reinigungskosten einher
  • Sie können Ihren Anzug auch nur aufbügeln und ihn so auffrischen lassen, was günstiger ist als eine komplette Anzugreinigung

Anzug auffrischen ohne Reinigung oder Anzug chemisch reinigen?

Ihren Anzug-Kragen reinigen Sie vielleicht grundsätzlich immer mal wieder mit einem feuchten Tuch von Hand. Schließlich sammelt sich in diesem Bereich besonders viel Schweiß an. Ihren kompletten Anzug mit Wasser von Hand zu reinigen, ist jedoch nicht sinnvoll. Denn das könnte sich negativ auf die Passform des Anzugs auswirken. Dabei ist der korrekte Sitz beim Kauf eines jeden Anzugs vom Smoking bis zum Konfirmationsanzug eines der entscheidenden Qualitätsmerkmale. Die chemische Reinigung funktioniert daher nach einem grundlegend anderen Prinzip.

» Mehr Informationen

Bei der chemischen Anzugreinigung kommen nicht-wässerige Lösungsmittel zum Einsatz. Dabei handelt es sich um eine Trockenreinigung, bei der die Fasern von diesen Lösungsmitteln umspült werden. Die Lösungsmittel lösen den Schmutz demnach aus dem Anzug heraus. Die Fasern quellen dabei nicht auf, da sie keinem Wasser ausgesetzt werden. Seine Form behält Ihr Anzug somit bei, während die Lösungsmittel auf Dauer jedoch recht aggressiv sind und die Fasern angreifen.

Vor- und Nachteile einer chemischen Reinigung

Die Vor- und Nachteile der chemischen Reinigung lauten daher wie folgt:

  • Anzug behält seine Form bei
  • Anzüge werden wieder strahlend sauber und sehen repräsentativ aus
  • Sie beschädigen Ihren Anzug nicht versehentlich, wenn Sie diesen in die Reinigung geben
  • die Mitarbeiter der Reinigung wissen genau, wie welches Anzugmaterial zu reinigen ist
  • die Hinweise des Herstellers werden beachtet
  • hohe Kosten
  • auf Dauer faserschädigend

Wenn Sie Ihren Anzug so gut wie möglich pflegen und nur selten in die chemische Reinigung geben wollen, gehen Sie im Alltag daher am besten wie folgt vor:

  1. Lassen Sie Ihren Anzug nach jedem Tragen gründlich auslüften.
  2. Bürsten Sie Ihren Anzug nach jedem Tragen mit einer hochwertigen Kleiderbürste ab.
  3. Transportieren Sie Ihren Anzug immer hängend in einem Kleidersack geschützt.
  4. Entfernen Sie kleinere Flecken sofort mit einem leicht feuchten Tuch.
  5. Sofern es die Materialart erlaubt, können Sie Ihren Anzug durch das Aufhängen im Badezimmer und den Wasserdampf beim Duschen etwas auffrischen.

Tipp: Wer seinem Anzug zusätzlich noch Ruhezeiten zwischen dem Tragen gönnt, wird sich insgesamt deutlich länger an diesem Business-Outfit erfreuen können und seine Reinigungskosten zusätzlich senken.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen